Peeling Selber Machen – So Einfach Ist Das

peeling selber machenEin Peeling ist die kosmetische Behandlung zur Verbesserung bzw. Gesundung des Hautbildes. Das gute daran: Jeder kann es selber machen – ohne viel Aufwand oder Kosten.

Es gibt viele verschiedene Arten von Peelings, sodass man oberflächliches Peeling auch ganz einfach mit einem Peelingschwamm durchführen kann. In diesem Fall werden nur lose Hautpartikel bzw. die Hornschichten der Oberhaut abgetragen.


Wofür ist so ein Peeling überhaupt gut?

Peeling tut der Haut gut, lässt sie besser atmen und sieht einfach besser aus. Unsere Haut ist während des Alltags hohem Stress ausgesetzt. Luftverschmutzung, Austrocknung, Verletzungen, Witterungseinflüsse, Schweiß sowie Stoffwechselvorgänge sorgen dafür, dass die Haut leidet.


Die folgenden Defizite unserer Haut können durch ein Peeling wirksam ausgeglichen werden:

  • schlechter Teint,
  • Pigmentanomalien,
  • Falten und Falten,
  • Hautunreinheiten & Pickel,
  • ermüdete und erschlaffte Haut,
  • spezielle Akne-Formen,
  • Verhornung der Haut,
  • Cellulitis und Hautnarben


Wie kann ich mein Peeling selber machen?

Vergessen Sie ganz einfach überteuerte Peelings aus Kosmetikboutiquen oder dem Versandhaus. Selber machen heißt die Devise! Durch Do-it-yourself sparen Sie erstens einen dicken Batzen Geld und können außerdem auch ein bisschen stolz auf Ihre eigenes Werk sein.

Einmal bis zweimal in der Woche sollte Ihr selbst gemachtes Peeling ein absolutes Muss für Sie sein – nach einem Gesichtspeeling fühlt man sich gleich viel entspannter. Man kann die Reinheit der Haut förmlich spüren.

Schon die alten Ägypter behandelten ihre Haut mit einem Gemisch aus feinsten Sandkörnern und Wasser und erzeugten damit einen durchaus effektiven Peeling- Effekt. In türkischen “Hamam” Bädern wird solch eine Behandlung mittels Handtuch aus Ziegenhaar durchgeführt.

Lassen Sie sich von den folgenden Rezepten inpirieren und machen Sie sich danach gleich selber ans Werk. Denken Sie daran, die jeweilige Mischung in sanften Kreisbewegungen auf dem Gesicht zu verteilen und einige Minuten einwirken zu lassen.


Die besten Peelingrezepte zum Selbermachen

Hefe – Milch Peeling

Sie benötigen: 1 EL Leinsamen, 1/2 Stk Backhefe und Milch

Vermengen Sie alles bis eine cremige Paste entsteht. Damit sich die Backhefe leichter auflöst sollten Sie die Milch vorher leicht erwärmen. Dieses Peeling eignet sich besonders gut dafür, um Verunreinigungen sowie alte Hautschüppchen abzulösen.

Zuckerpeeling

Sie benötigen: 1 EL Quark, 1 TL Honig, 1 TL Zucker

Vermengen Sie alles miteinander und und verreiben Sie die Masse mit durchaus kräfitgen Kreisbewegungen auf dem Gesicht. Durch den Zucker werden abgestorbene Hautschüppchen weggerubbelt, was außerdem die Durchblutung anregt. Zudem verfeinert er die durch die Sonne vergrößerten Poren. Der Honig wirkt dabei auf die Haut beruhigend und sorgt für geschmeidige Oberfläche.

Weizenkleie Peeling

Sie benötigen: 2 EL Weizenkleie, 1/8 Liter Wasser

Tragen Sie die Masse auf das Gesicht und massieren Sie Ihre Haut. Verfeinert kann das Peeling mit ein paar Tropfen Distelöl werden. Nach ca. 5 Minuten Einwirkzeit können Sie Ihr Gesicht mit lauwarmen Wasser abspühlen. Dieses Peeling zeigt eine besonders hohe Heilwirkung auf Pickel und verhindert die Nachbildung von neuen Pickeln.


Joghurt Peeling

Sie benötigen: 1-2 EL fettarmen Joghurt, 1 TL grobes Meersalz

Vermischen Sie das Meersalz mit der Basisflüssigkeit und verteilen Sie die Masse gleichmäßig massierend auf Ihrem Gesicht. Die cremige Mischung können Sie mit wenigen Tropfen Rosenöl bzw. Ringelblumenextrakt verfeinern und als Ersatz für Meersalz eigenen sich genauso Heilerde oder Mandelkleie.

Apfel – Peeling

Sie benötigen: 1/2 geraspelten Apfel, 1-2 TL Honig, 2 TL Mohnkörner

Vermengen Sie alles gleichmäßig zu einer sähmigen Masse. Massieren Sie das Gemisch mindestens 1 Minute lang im Gesicht. Die Einwirkzeit kann hier ruhig 15 Minuten betragen, damit die Vitamine von der Haut aufgenommen werden können. So haben Sie Peeling und Gesichtsmaske in einem.

Orangen – Peeling

Sie benötigen: 3 EL Joghurt, 1 EL Haferflocken, 2 EL geriebene Orangenschale.

Tragen Sie das Gemisch auf Ihr Gesicht auf und massieren Sie es mehrere Minuten ein. Durch die Fruchtsäuren aus der Orangenschale lösen sich abgestorbene Hautschüppchen und lose Partikel schneller ab. Dieses Peeling können Sie ebenfalls 15 Minuten einwirken lassen.


Dies sind die einfachsten und effektivsten Peelingrezepte zum Selbermachen. Am besten, Sie probieren alle aus und entscheiden sich für Ihren persönlichen Favoriten. Ihr Wohlbefinden wird in die Höhe schießen und Ihre Haut wird Ihnen dankbar sein.

Topseller Empfehlung


Entdecken Sie auch geniale Körperpeelings zum Selbermachen >>